Porsche Leipzig

Aktuelle Mitteilungen

Porsche Einsatzfahrzeug für den Sachsenring

Auszubildende von Porsche Leipzig fertigen multifunktionales Streckenfahrzeug

Leipzig. Premiere auf dem Sachsenring: Seit heute ist ein Cayenne Turbo auf der berühmten Rennstrecke im Einsatz. Der vielseitig modifizierbare Porsche wird dort ab sofort zur Unterstützung des Streckenbetriebes genutzt. Fertiggestellt wurde das Fahrzeug von Auszubildenden der Lehrwerkstatt der Porsche Leipzig GmbH im Rahmen einer Kooperation zwischen Porsche und dem Fahrsicherheitszentrum am Sachsenring. Der Cayenne wurde mit einem modernen LED-Blitzbalken ausgestattet, welcher auch beim Safety Car in der Sportwagenweltmeisterschaft oder in der Formel 1 Anwendung findet. Der umgebaute Porsche besitzt mehrere Feuerlöscher zur Brandbekämpfung und besticht durch sein motorsporttypisches Design, das je nach Einsatzzweck angepasst werden kann – als Führungsfahrzeug, Safety- oder Medical Car.

Die Arbeiten an dem Cayenne sind nicht das erste Praxisprojekt, das aus der Lehrwerkstatt von Porsche Leipzig auf die Straße rollt: Die Auszubildenden verschiedener Lehrjahre fertigten beispielsweise den Torwand-Cayenne, der regelmäßig bei Sportveranstaltungen mit dem Porsche Kooperationspartner RB Leipzig zum Einsatz kommt, sowie einen Feuerwehr Cayenne, welcher der Stadt Leipzig als Kommandowagen zur Verfügung gestellt wurde.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* Cayenne Turbo: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 11,5 - 11,2; CO2-Emission kombiniert in g/km: 267 - 261.