„Klassik airleben“ im Rosental 2019

60.000 Gäste kamen an den beiden Konzertabenden von „Klassik airleben“ ins Rosental, um eine italienische Opernnacht bei sommerlichen Temperaturen zu genießen. Das Gewandhausorchester unter Leitung von Andris Nelsons spielte zum elften Mal für die Leipziger auf der Konzertwiese, als Dank für eine gelungene Saison 2018/19.

Ob „Nabucco“, „La traviata“ oder die „Cavalleria rusticana“ – die Melodien aus italienischen Opern, dazu die Stimmgewalt von Sopranistin Kristine Opolais und Bariton Thomas Hampson, sorgten wohl bei jedem Gast für den einen oder anderen Gänsehautmoment.

Porsche präsentierte die Sommerkonzertreihe bereits zum sechsten Mal. „Damit bringen wir viele Menschen aus Leipzig und der Region zusammen“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH: „Auch 2020 unterstützen wir die Openair-Konzerte wieder als Hauptsponsor.“

Seit 2011 unterstützt Porsche als „Global Partner“ das Gewandhausorchester. Ein Schwerpunkt des Engagements liegt seit 2014 auf der Sommerkonzertreihe „Klassik airleben“.

Impressionen vom „Klassik airleben“ im Rosental 2019

Mehr zum Thema