Ihr Warenkorb ist noch leer.

Durchsuchen Sie unsere Angebote oder finden Sie Veranstaltungen im gewählten Zeitraum.

Suchen

Menschenrechte bei der Porsche Leipzig GmbH und in unserer Lieferkette.

Bei der Porsche Leipzig GmbH steht der Mensch im Mittelpunkt. 

Die Achtung der Menschenrechte ist für uns ein grundlegender Bestandteil verantwortungsvoller Unternehmensführung. Unser Anspruch ist, dass die Menschenrechte sowohl in unserer Gesellschaft als auch bei unseren Geschäftspartnern geachtet werden.

Mit der folgenden konzernweit einheitlichen Grundsatzerklärung zur Achtung und Förderung der Menschenrechte bekennt sich die Porsche Leipzig GmbH dazu, Menschenrechte zu achten, dabei insbesondere gute Arbeitsbedingungen sowie fairen Handel zu fördern. Wir haben klare Regeln formuliert – sowohl bezogen auf die eigene Geschäftstätigkeit als auch mit Blick auf unsere globalen Lieferketten. Diese Erklärung ergänzt und konkretisiert dabei unsere Vorgaben in Bezug auf Menschenrechte und gute Arbeitsbedingungen.

Menschenrechts- und umweltbezogene Beschwerden  

Ein angemessenes und wirksames Beschwerdemanagement ist ein wichtiger Bestandteil unserer Sorgfaltsprozesse, um möglichen nachteiligen menschenrechts- und umweltbezogenen Auswirkungen durch unser Unternehmen und unsere Geschäftsaktivitäten vorzubeugen und Abhilfe zu schaffen.

Aufkommende Beschwerden im Bereich Menschenrechte & Umwelt können Sie über folgende Eingangskanäle einreichen: 

E-Mail
Sie erreichen die Geschäftsstelle Business & Human Rights von Porsche per E-Mail über folgende Adresse: 
humanrights@porsche.de

24/7 Hotline
Meldungen zum Thema Business & Human Rights können Sie rund um die Uhr über die folgende internationale gebührenfreie Telefonnummer abgeben: +800 444 46300*

*In einigen Ländern unterstützen nicht alle Telefonanbieter die kostenlose internationale Hotline. 

Postalisch
Postanschrift:
Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG
Geschäftsstelle Business & Human Rights
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart, Deutschland 

Online Meldekanal
Über das BKMS haben Sie die Möglichkeit Beschwerden zum Thema Business & Human Rights anonym abzugeben. Die Kommunikation erfolgt über einen digitalen Postkasten. Weiterführende Informationen finden Sie unter folgendem Link: BKMS System 

Ombudsleute
Externe Rechtsanwälte stellen sicher, dass Beschwerden an die zuständige Stelle bei Porsche weitergeleitet werden.
Wenn Sie mit den Ombudsleuten in Kontakt treten möchten, finden Sie alle notwendigen Information unter dem folgenden Link: https://www.ombudsmen-of-volkswagen.com/

Weiterführende Informationen zur Beschwerdebearbeitung finden Sie in der Verfahrensordnung im Porsche Newsroom unter folgendem Link: newsroom.porsche.de/menschenrechte

Weiterführende Informationen

Download Broschüre Porsche Grundsatzerklärung Menschenrechte.

Wenn Sie mehr über das Thema Menschenrechte bei Porsche erfahren möchten, besuchen Sie gerne den Porsche Newsroom