Bus Stop

Spa-Francorchamps/Belgien
Typ: Links-rechts-links-Schikane.
Charakter: der Schlüssel, um schnell zu sein – Mut. Und Perfektion. Kerzengerade einbremsen, das Auto drehen und unter Volllast über die Curbs herausbeschleunigen.

Curve di Lesmo

Monza/Italien
Typ: Rechtskurve (oval).
Charakter: ein Vorgeschmack auf die Unendlichkeit. Die extrem lang gezogene Kurve kann durch eine kaum identifizierbare Neigung zum Kurveninneren schneller durchfahren werden, als man denkt.

Loews

Monte Carlo/Monaco 
Typ: Rechtskehre mit leichter Steigung.
Charakter: Die berüchtigte Loews-Kurve verbindet den schnellsten und den langsamsten Streckenabschnitt. Beim Anbremsen muss das Tempo um fast 200 km/h reduziert und dreimal sauber geschaltet werden.

Mobil 1 S

Nürburgring/Deutschland
Typ: Rechts-links-Schikane.
Charakter: das S mit den vielen Fragezeichen. Zu langsam? Zu schnell? Mit Curbs? Ohne? 2. oder 3. Gang? Von außen oder spitz auf den Einlenkpunkt anzufahren? Die Antwort gibt das fahrerische Können.

Suntory Corner

Shizuoka/Japan
Typ: Rechts-links-Kombination. 
Charakter: Nach hartem Bremsen und Herunterschalten muss ein gefühlvoller Lastwechsel genutzt werden, um das Fahrzeug aus einer Kurve mit einem sehr großen Radius in eine sehr enge Kurve umzusetzen.

Parabolica

Monza/Italien 
Typ: Rechtskurve.
Charakter: Die 180-Grad-Kurve lässt sich mit fast konstantem Lenkeinschlag durchfahren. Vorausgesetzt, man stellt sich auf hohe Kurvengeschwindigkeiten und starke Querbeschleunigungen ein.

Corkscrew

Laguna Seca/USA 
Typ: Rechts-links-rechts-Kombination.
Charakter: 12 Prozent Steigung. Und keinerlei Einsicht in den Kurvenverlauf. Dazu kommen der ständige Wechsel zwischen Unter- und Übersteuern sowie die starke Kompression bei der Anfahrt. Kurz: spektakulär.

Victoria Turn

Rio de Janeiro/Brasilien 
Typ: Linkskurve mit kaum spürbarer Neigung. 
Charakter: sauber anbremsen, viel Geschwindigkeit abbauen. Dann präzise und vor allem ohne Untersteuern in den Turn einfahren. Wichtig: nicht zu früh Gas geben und den späten Scheitelpunkt abwarten.

Suzuka S

Suzuka/Japan  
Typ: Links-rechts-Kombination.
Charakter: Bei Geschwindigkeiten von weit über 200 km/h entscheidet der Bremspunkt. Durch die topografische Überhöhung und einen Schaltvorgang in der Kurve ist Vorsicht vor Übersteuern angesagt. 

Sunset Bend

Sebring/USA 
Typ: Rechtskurve. 
Charakter: eine schnelle Kurve mit hohen g-Kräften. Je nach Fahrzeug wird hier unter Volllast vom 2. in den 4. Gang durchgeschaltet. Mit etwa 170 km/h geht es auf die längste Gerade der Strecke. 

Karussell

Nürburgring/Deutschland
Typ: Überhöhte Steilkurve (180 Grad).
Charakter: 2. Gang. Bei der Einfahrt ist der exakte Einlenkpunkt zu finden. Bei der Ausfahrt die richtige Linienwahl und Geschwindigkeit. Das letzte Drittel zieht sich energisch zu. Ist man zu schnell: keine Chance. 

Dynamikfläche

Funktion: gebaut zur Simulation von Extremsituationen mit realen Geschwindigkeiten. So kann sich der Fahrer in sicherer Umgebung an die eigenen Grenzen und die der Physik herantasten. Etwa bei Slalomfahrten, Brems- und Ausweichübungen. Das Ziel: die Beherrschung dieser fahrphysikalischen Grenzbereiche.

Kreisbahn

Funktion: dient als Trainingsfläche für den Umgang mit instabilen Fahrzuständen. Hierfür kann die Kreisbahn bewässert werden. Von „leichter Nässe“ bis „Monsunregen“. Beste Bedingungen für Driftübungen und um Erfahrungen im Über- sowie Untersteuern zu sammeln.

Porsche Rundstrecke

Beschleunigen, anbremsen, in die Kurve gehen, Ideallinie halten.
Ein unbeschreibliches Gefühl. Das werden Sie selbst schnell feststellen. In jeder Hundertstelsekunde. Auf unserer FIA-zertifizierten Rundstrecke, die berühmte Rennstreckenabschnitte der Motorsportwelt zitiert: von der ersten, der Suzuka S nachempfundenen Kurve bis zur letzten, an die Suntory Corner erinnernden Kurvenkombination.

Seit dem Bau der Dynamikstrecke hat unsere Rundstrecke weitere Attraktionen zu bieten – z. B. eine 150 m lange Dynamikfläche sowie eine bewässerbare Kreisbahn. Nehmen Sie die Herausforderung auf Asphalt an. Jenseits aller Alltagsbeschränkungen.

Bus Stop

Spa-Francorchamps/BelgienTyp: Links-rechts-links-Schikane.Charakter: der Schlüssel, um schnell zu sein – Mut. Und Perfektion. Kerzengerade...

Spa-Francorchamps/Belgien
Typ: Links-rechts-links-Schikane.
Charakter: der Schlüssel, um schnell zu sein – Mut. Und Perfektion. Kerzengerade einbremsen, das Auto drehen und unter Volllast über die Curbs herausbeschleunigen.

Curve di Lesmo

Monza/ItalienTyp: Rechtskurve (oval).Charakter: ein Vorgeschmack auf die Unendlichkeit. Die extrem lang gezogene Kurve kann durch eine kaum...

Monza/Italien
Typ: Rechtskurve (oval).
Charakter: ein Vorgeschmack auf die Unendlichkeit. Die extrem lang gezogene Kurve kann durch eine kaum identifizierbare Neigung zum Kurveninneren schneller durchfahren werden, als man denkt.

Corkscrew

Laguna Seca/USA Typ: Rechts-links-rechts-Kombination.Charakter: 12 Prozent Steigung. Und keinerlei Einsicht in den Kurvenverlauf. Dazu kommen der...

Laguna Seca/USA 
Typ: Rechts-links-rechts-Kombination.
Charakter: 12 Prozent Steigung. Und keinerlei Einsicht in den Kurvenverlauf. Dazu kommen der ständige Wechsel zwischen Unter- und Übersteuern sowie die starke Kompression bei der Anfahrt. Kurz: spektakulär.

Karussell

Nürburgring/DeutschlandTyp: Überhöhte Steilkurve (180 Grad).Charakter: 2. Gang. Bei der Einfahrt ist der exakte Einlenkpunkt zu finden. Bei der...

Nürburgring/Deutschland
Typ: Überhöhte Steilkurve (180 Grad).
Charakter: 2. Gang. Bei der Einfahrt ist der exakte Einlenkpunkt zu finden. Bei der Ausfahrt die richtige Linienwahl und Geschwindigkeit. Das letzte Drittel zieht sich energisch zu. Ist man zu schnell: keine Chance. 

Loews

Monte Carlo/Monaco Typ: Rechtskehre mit leichter Steigung.Charakter: Die berüchtigte Loews-Kurve verbindet den schnellsten und den langsamsten...

Monte Carlo/Monaco 
Typ: Rechtskehre mit leichter Steigung.
Charakter: Die berüchtigte Loews-Kurve verbindet den schnellsten und den langsamsten Streckenabschnitt. Beim Anbremsen muss das Tempo um fast 200 km/h reduziert und dreimal sauber geschaltet werden.

Mobil 1 S

Nürburgring/DeutschlandTyp: Rechts-links-Schikane.Charakter: das S mit den vielen Fragezeichen. Zu langsam? Zu schnell? Mit Curbs? Ohne? 2. oder 3....

Nürburgring/Deutschland
Typ: Rechts-links-Schikane.
Charakter: das S mit den vielen Fragezeichen. Zu langsam? Zu schnell? Mit Curbs? Ohne? 2. oder 3. Gang? Von außen oder spitz auf den Einlenkpunkt anzufahren? Die Antwort gibt das fahrerische Können.

Parabolica

Monza/Italien Typ: Rechtskurve.Charakter: Die 180-Grad-Kurve lässt sich mit fast konstantem Lenkeinschlag durchfahren. Vorausgesetzt, man stellt sich...

Monza/Italien 
Typ: Rechtskurve.
Charakter: Die 180-Grad-Kurve lässt sich mit fast konstantem Lenkeinschlag durchfahren. Vorausgesetzt, man stellt sich auf hohe Kurvengeschwindigkeiten und starke Querbeschleunigungen ein.

Sunset Bend

Sebring/USA Typ: Rechtskurve. Charakter: eine schnelle Kurve mit  hohen g-Kräften. Je nach Fahrzeug wird hier unter Volllast vom 2. in den 4. Gang...

Sebring/USA 
Typ: Rechtskurve. 
Charakter: eine schnelle Kurve mit  hohen g-Kräften. Je nach Fahrzeug wird hier unter Volllast vom 2. in den 4. Gang durchgeschaltet. Mit etwa 170 km/h geht es auf die längste Gerade der Strecke. 

Suntory Corner

Shizuoka/JapanTyp: Rechts-links-Kombination. Charakter: Nach hartem Bremsen und Herunterschalten muss ein gefühlvoller Lastwechsel genutzt werden, um...

Shizuoka/Japan
Typ: Rechts-links-Kombination. 
Charakter: Nach hartem Bremsen und Herunterschalten muss ein gefühlvoller Lastwechsel genutzt werden, um das Fahrzeug aus einer Kurve mit einem sehr großen Radius in eine sehr enge Kurve umzusetzen.

Suzuka S

Suzuka/Japan  Typ: Links-rechts-Kombination.Charakter: Bei Geschwindigkeiten von weit über 200 km/h entscheidet der Bremspunkt. Durch die...

Suzuka/Japan  
Typ: Links-rechts-Kombination.
Charakter: Bei Geschwindigkeiten von weit über 200 km/h entscheidet der Bremspunkt. Durch die topografische Überhöhung und einen Schaltvorgang in der Kurve ist Vorsicht vor Übersteuern angesagt.

Victoria Turn

Rio de Janeiro/Brasilien Typ: Linkskurve mit kaum spürbarer Neigung. Charakter: sauber anbremsen, viel Geschwindigkeit abbauen. Dann präzise und vor...

Rio de Janeiro/Brasilien 
Typ: Linkskurve mit kaum spürbarer Neigung. 
Charakter: sauber anbremsen, viel Geschwindigkeit abbauen. Dann präzise und vor allem ohne Untersteuern in den Turn einfahren. Wichtig: nicht zu früh Gas geben und den späten Scheitelpunkt abwarten.

Dynamikfläche

Funktion: gebaut zur Simulation von Extremsituationen mit realen Geschwindigkeiten. So kann sich der Fahrer in sicherer Umgebung an die eigenen...

Funktion: gebaut zur Simulation von Extremsituationen mit realen Geschwindigkeiten. So kann sich der Fahrer in sicherer Umgebung an die eigenen Grenzen und die der Physik herantasten. Etwa bei Slalomfahrten, Brems- und Ausweichübungen. Das Ziel: die Beherrschung dieser fahrphysikalischen Grenzbereiche.

Kreisbahn

Funktion: dient als Trainingsfläche für den Umgang mit instabilen Fahrzuständen. Hierfür kann die Kreisbahn bewässert werden. Von „leichter Nässe“...

Funktion: dient als Trainingsfläche für den Umgang mit instabilen Fahrzuständen. Hierfür kann die Kreisbahn bewässert werden. Von „leichter Nässe“ bis „Monsunregen“. Beste Bedingungen für Driftübungen und um Erfahrungen im Über- sowie Untersteuern zu sammeln.

Mehr zum Thema